Top News:

07.06.2018: Videobereich neu überarbeitet und gestaltet. Schaut rein!

 

06.06.2018: Diverse neue Bilder: Crotalus durissus culminatus, Königskobra

Grüne Mamba...viele weitere.

 

Aspidelaps lubricus lubricus (Laurenti, 1768)

Südafrikanische Korallenschlange

Grösse: 60 bis 80cm

 

Herkunft: Süd Afrika, in den westlichen und zentralen Kapprovinzen sowie in der südafrikanischen Provinz  Oranje-Freistaat.

 

Temperatur / Luftfeuchtigkeit: Klimadiagramm

 

Lebensraum: Bevorzugt wird sandiger und lockerer Bodengrund, in welchem sie sich gut eingraben können, wie in den Trockensteppen und Wüsten Südafrikas. 

 

Lebensweise: Ich sehe sie als Ausbrecherkönigin unter den Schlangen an, jedes noch so kleine Loch oder auch schon nur die kleinste Öffnung wir zur Flucht genützt. Die Terrarien sollten also Ausbruchsicher sein. Die Südafrikanische Korallenschlange ist dämmerungs- und nachtaktiv. Am Tag ist sie unter Steinen und vertrockneten Wurzeln versteckt oder in der Erde vergraben. Bei Bedrohung, stellen sie sich wie eine Kobra auf und stossen meist mit geschlossenem Maul zu. Dabei geben sie ein Zischen von sich. Sie ist Ovipar (eierlegend). 


Bodengrund: Ich verwende ein Sand - Erdegemisch (3/1)

 

Gift: neurotoxisch 

 

Giftzähne: proteroglyph