Top News:

07.06.2018: Videobereich neu überarbeitet und gestaltet. Schaut rein!

 

06.06.2018: Diverse neue Bilder: Crotalus durissus culminatus, Königskobra

Grüne Mamba...viele weitere.

 

Naja kaouthia (Lesson, 1831)

Monokelkobra

Grösse:  120 bis 170cm, selten bis 230cm.

 

Herkunft: Südostasien von Kalkutta, im östlichen Himalaya (Nordostindien, Nepal, Bhutan), in Bangladesh, Burma oder Süd-China.

 

Temperatur: 28°C bis 34°C Tag (lockal bis 36°C) / 22°C bis 26°C Nachts

Luftfeuchtigkeit: Hohe relative Luftfeuchtigkeit (Ich sprühe 2-3mal Wöchentlich). Ich habe noch eine Schlupfbox / Feuchtbox im Terrarium.

 

Lebensraum:  Sie bewohnt tropische Wälder und die Tiefebenen Südostasien. Durch die Bewirtschaftung ihres natürlichen Lebensraumes, findet man sie immer öfters in Plantagen, Reisfelder und Gärten bei dem Menschen.

 

Lebensweise: Die Monokelkobra ist eine dämmerungs- und nachtaktive Giftnatter. Ich sehe die Tiere aber immer wieder mal tagsüber umherschleichen und klettern. Sie ist in der Wahl ihres Habitats nicht eitel, solange es genügend Versteckmöglichkeiten und Wasser gibt. Gefressen wird praktisch alles was sie kriegt. Mäuse, Echsen, Frösche, andere Schlange und Vögel.

 

Winterruhe: ca. anfangs November (1 - 2 Monate) bei 18°C


Bodengrund: Torfersatz oder Erde

 

Gift: stark neurotoxisch

 

Giftzähne: proteroglyph