Top News:

07.06.2018: Videobereich neu überarbeitet und gestaltet. Schaut rein!

 

06.06.2018: Diverse neue Bilder: Crotalus durissus culminatus, Königskobra

Grüne Mamba...viele weitere.

 

Naja samarensis (Peters, 1861)

Samar Speikobra

Grösse: 80cm bis 120cm

 

Herkunft: Auf den nördlichen Philippinen, Samar.

 

Temperatur: 26°C bis 29°C Tag (nicht zu warm) / 20°C bis 23°C Nachts

Luftfeuchtigkeit: Relativ feucht. Ich spritze 2- 3mal die Woche mit lauwarmem Wasser. Ich verwende zusätzlich eine Schlupfbox / Feuchtbox.

 

Lebensraum: Stark bewachsene Buschlandschaften und Feuchtgebiete.

 

Lebensweise: Die Samar Kobra ist eine dämmerungs- und nachtaktive Speikobra. Sie kann ihr Gift zielsicher auf 2- 4m ihrem Gegner entgegenspeien. Dabei reagiert sie auf die Bewegungen ihres Kontrahenten. Besondere Vorsicht und die entsprechende Schutzausrüstung für die Augen/ Kopf, sind deshalb wichtig. Meine kleinen haben dieses Verhalten (speien) bisher noch nie gezeigt, ich empfinde sie aber als sehr nervös. Bei kleinster Störung wird gezischt, sowie sich aufgestellt und gedroht. Das Terrarium sollte gut bepflanzt werden mit genügend Verstecken, dies beruhigt die Tiere, weil sie sich so sicherer fühlen. Sie fressen Mäuse, Kleinsäuger, Frösche und Echsen.


Bodengrund: Torfersatz oder Erde

 

Gift: neurotoxisch / hämotoxisch

Das Gift sollte sofort aus den Augen gewaschen/ ausgespühlt werden, sowie von der Haut abgewaschen werden.

 

Giftzähne: proteroglyph