Top News:

07.06.2018: Videobereich neu überarbeitet und gestaltet. Schaut rein!

 

06.06.2018: Diverse neue Bilder: Crotalus durissus culminatus, Königskobra

Grüne Mamba...viele weitere.

 

Trimeresurus albolabris (Gray, 1842)

Weißlippen-Bambusotter

Grösse: ca. 70 bis 80cm, maximal 120cm. Die Weibchen sind deutlich grösser und massiger als die Männchen (ausgeprägter Sexualdimorphismus).

 

Herkunft: Berg- und Regenwälder von Indien bis über Burma und Thailand bis nach Sumatra und Borneo, Nepal, Süd-China, Taiwan.


Temperatur:  27°C bis 30°C Tag / 20°C bis 24°C Nachts (für die Zucht, lohnt es sich eine ca.12 wöchige Winterruhe einzulegen)

Luftfeuchtigkeit: 60% bis 90%

 

Lebensraum:  Sie leben in Büschen und Bäumen der Berg- und Regenwälder.

 

Lebensweise: Die Weißlippen-Bambusotter ist dämmerungs- und nachtaktiv. Diese Schlange ist ein ausgesprochener Lauerjäger. Beim Handling ist etwas Vorsicht geboten. Mein Weibchen schnappt immer mal wieder ohne Vorwarnung zu und dies über eine beachtliche Distanz. Sie sind bereits ab 40cm über dem Boden, in Sträuchern und Büschen zu finden. Wobei sie trotz ihrer Farbenpracht sehr schwer zu erkennen sind. Dort lauern sie auf Frösche, Kleinsäuger wie Mäuse, kleinere Reptilien und kleine Vögel.

Bodengrund: Ich verwende Seramis Ton-Granulat (es speichert die Feuchtigkeit gut).

 

Gift:

 

Giftzähne: solenoglyph