Top News:

07.06.2018: Videobereich neu überarbeitet und gestaltet. Schaut rein!

 

06.06.2018: Diverse neue Bilder: Crotalus durissus culminatus, Königskobra

Grüne Mamba...viele weitere.

 

Vipera ammodytes (Linnaeus, 1758)

Europäische Hornotter

Grösse: 70 und 80cm, Männchen werden etwas Grösser.

 

Herkunft: Sie besiedeln ein sehr grosses Gebit. Von Nord-Italien, event. Süd-Östereich, Slowenien, Kroatien, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Mazedonien, Bulgarien, Rumänien bis zum Kaukasus, ganz Grichenland. 


Temperatur: Suchen sie Klimadiagramme der Herkunftsländer.

Luftfeuchtigkeit: 40% bis 60%

 

Lebensraum: Die Europäische Hornotter belebt durch ihr grosses Verbreitungsgebiet verschiedenste Lebensräume. Trockenes steiniges Buschland, offene leichte Wälder und öfters sonnt sie sich auf Felshängen oder Steinmauern. Auch in Menschennähe ist sie oft anzutreffen, da sich dort genügend Nahrung sowie Unterschlupfmöglichkeiten findet.

 

Lebensweise: Sie ist  tag- und dämmerungsaktiv, also viel zu sehen im Terrarium. Meine Tiere sonnen sich gerne am Tag, wobei sie auch öfters in die Höhe, also auf Äste oder Felsen klettern um zu sonnen. In der Natur kann man beobachten wie sie mit ihrem Schwanzende einen Wurm imitieren um so Echsen oder Vögel anzulocken, die sie dann Blitzschnell schnappen.


Bodengrund: Ich verwende ein Erde oder Torfersatz - Sandgemisch (2/1)

 

Winterruhe: ca. November bis März (3-5 Monate) 

 

Gift: hämotoxisch / neurotoxisch

 

Giftzähne: solenoglyph